Fehler
  • XML Parsing Error at 9:9. Error 76: Mismatched tag

Willkommen! Schön, dass Sie sich auf meiner Homepage befinden. Ich glaube, dass der erste Schritt zu Ihrer Besserung: damit bereits gemacht wurde. Lesen Sie bitte die hier aufgezählten Probleme durch und wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft und damit Ihre Lebensqualität negativ beeinflusst, suchen Sie einen Therapeuten auf:

  1. Sie haben das Gefühl, dass mit Ihnen etwas „nicht stimmt“, obwohl kein medizinischer Befund vorhanden ist.
  2. Sie haben schlimme Sachen in ihrem Leben erlebt und werden damit nie fertig.
  3. Sie befinden sich in einer ausweglos erscheinenden Situation, die Sie zur Verzweiflung führt.
  4. Sie haben keinen Appetit und nehmen ab.
  5. Ihre Gedanken drehen sich im Kreis und lassen Sie nicht los, deswegen fühlen Sie sich völlig erschöpft, überfordert, ziel- und lustlos.
  6. Sie sind vergesslich, müde, desinteressiert und haben Konzentrationsstörungen.
  7. Sie befinden sich in einer Umbruchsituation, weil Sie z.B.: Arbeitslos geworden sind; einen geliebten Menschen verloren haben; unter einem Unfall, einer schweren Erkrankung, einer Trennung oder Scheidung gelitten haben.
  8. Sie sind süchtig nach Glücksspielen, Lob, Liebe, Sex, Onanie / Masturbation, Essen, Alkohol; Drogen, Tabak usw.
  9. Das soziale Leben und Ihre Hobbys bereiten Ihnen keine Freude mehr und Sie denken manchmal an Selbstmord.
  10. Sie haben Alpträume und Probleme beim Ein- und Durchschlafen.
  11. Sie fangen manchmal plötzlich an zu weinen und empfinden Schuld- und Hassgefühle den anderen und sich gegenüber.
  12. Sie haben Schwierigkeiten Entscheidungen zu treffen und mit der Partnerin oder mit dem Partner ehrliche und konstruktive Gespräche zu führen.
  13. Sie fühlen sich sehr einsam und haben große Schwierigkeiten eine Partnerin oder einen Partner zu finden, weil Sie schüchtern sind oder sich für unattraktiv genug halten.
  14. Sie werten schnell Menschen ab, die Sie bis Gestern vergöttert und bewundert haben.
  15. Sie haben Anfälle, bei denen Sie Herzrasen, Brustenge, Zittern, Schwindel, Schwitzen oder ein Kloßgefühl im Hals verspüren.
  16. Sie haben Angst:

  • vor Verarmung oder Verschuldung
  • vor dem Altern und vor dem Tod
  • vor dem Auftreten vor unbekannten Menschen
  • vor großen Menschenmengen und großen Plätzen
  • vor engen Räumen, großen Höhen, Tunnel, Bahnen u.a.
  • vor Vorgesetzen und Autoritäten, die Ihnen überlegen sind.
  • vor bestimmten Tieren oder Tätigkeiten (Autofahren, Fliegen u.a.)
  • vor dem Nichtausüben können bestimmter Rituale wie z.B. ständiges Waschen, Putzen oder Kontrollieren des Elektroherds, des Bügeleisens, der Waschmaschine, der Ordnung zuhause usw.
  • vor einem frühzeitigen Samenerguss
  • vor sexuellem Missbrauch
  • vor sexuellem Versagen oder Verlust des Partners / der Partnerin
  • vor einer Gewichtszunahme, deswegen erbrechen sie oft.
  • vor dem Vertrauensverlust und vor der eigenen Eifersucht
  • vor dem Kontrollverlust während des sexuellen Aktes
  • vor einer Bindung oder einer Abhängigkeit, die durch die Bindung entstehen würde.
  • vor Infektionen oder Schwangerschaft
  • vor dem Überschreiten gewisser religiösen und moralischen Tabus
  • vor häuslichen Gewalt oder vor der Artikulation der eigenen Aggressionen
  • vor der einwandfreien Demonstration der eigenen sexuellen Identität
  • davor, homosexuell oder pervers zu werden.
Aktuelle Seite: Home